Design und Mimesis.

    Design und Mimesis.

    725 1024 Theoriestudierende

    Nachahmung in Natur und Kultur

    Hrsg. Friedrich Weltzien und Antonia Ulrich
    Noch nicht lieferbar. Sie können diesen Titel vormerken. Erscheint Oktober 2018

    Natur und Kultur werden in der Geistes- und Kulturgeschichte meist als Gegensätze angesehen. Gleichzeitig dient die Natur oft als Vorbild in Gestaltungsfragen, etwa im Modedesign oder in der Stadtplanung. Welche Rolle die Mimesis als Nachahmung von Natur im Design spielt, wird in diesem Band erläutert.

    Die Natur dient dem Design oft als Vorbild – zugleich ist bei Tieren und Pflanzen bisweilen mimetisches Verhalten zu beobachten, das sie als kreative Wesen auszeichnen würde. Sind also Natur und Kultur Gegensätze, wie es oft in der Geistes- und Kulturgeschichte anklingt? Zahlreiche Konzepte und Theorien der Gestaltung beruhen auf der Unterscheidung zwischen unwillkürlich Gewordenem und willentlich Gestaltetem, zwischen Naturwüchsigem und Menschgemachtem. Aktuell werden Themen wie Designerpflanzen und -tiere, Patente auf Genome, Nachhaltigkeit, Klimawandel, Energiewende sowie Tierethik rege diskutiert und als Herausforderungen sowohl der Gegenwart als auch der ferneren Zukunft bewertet.

    Die Autor*innen des Bandes zeigen, welche Rolle die Mimesis als Nachahmung von Natur im Design spielt. In den Beiträgen werden so unterschiedliche Themen behandelt wie die Gestaltung virtueller Räume z. B. in Computerspielen, die nachhaltige Produktion und Entsorgung von Bekleidung oder die Nachahmung von Tieren und ihrem Verhalten in der zeitgenössischen Performancekunst.

    Die Herausgeberin und der Herausgeber
    Antonia Ulrich ist Mitarbeiterin im Bereich Theorie und Wissenschaft der Abteilung Design und Medien an der Hochschule Hannover. Friedrich Weltzien ist Professor für Kreativität und Wahrnehmungspsychologie an der Hochschule Hannover.

    Die Autor*innen
    Stefan Adler, Berlin; Roland Borgards, Würzburg; Sabeth Buchmann, Wien; Sonja Dümpelmann, Cambridge, MA; Volker Feyerabend, Hannover; Jasper A. Friedrich, Hannover; Suzanne Koechert, Hannover; Beatrix Landsbek, Hannover; André Nakonz, Hannover; Alexandra Panzert, Hannover; Regine Rapp, Berlin; Jessica Ullrich, Münster

    Mit Bildstrecken von: Anna Artaker, Wien; Volker Eichelmann, London; Anton Krüger, Hannover; Meike Schmidt-Gleim, Brüssel; Hong Zeiss, Wien

    Schlagworte:
    Ökologische Kunst, Ökologisches Design, Thanatose, Tier-Werden in der Kunst, Künstlerische Sprachnachahmung, Naturnachahmung im Bauhaus, Naturnachahmung in der Innenarchitektur, Bionik, Computerspiel, Virtuelle Realität, Virtual Reality, Urwald und Naturschutz, Stadtbäume, Nachhaltige Mode, Posthumanismus, Biodesign, Mimesis, Performancekunst

    Mehr Informationen finden Sie hier.